Osteopathie

Osteopathie ist ein ganzheitliches Behandlungskonzept, welches den Körper nicht in Abschnitte oder Fachgebiete aufteilt. Die Grundlage der Osteopathie ist (Neuro)anatomie, Biomechanik und die Annahme, das Gesundheit immer mit Mobilität verbunden ist.

Um meine vierbeinigen Patienten nachhaltig gesund zu erhalten, kombiniere ich – je nach Diagnose – die Behandlung(en) bevorzugt mit Gymnastizierung am Boden. Ich möchte nicht nur zum “schnellen Reparieren” kommen (meiner Meinung nach gibt es keinen nachhaltigen “Quick Fix”), sondern langfristig an der Gesundheit der Pferde arbeiten. 

Je besser ein Pferd gymnastiziert ist, desto weniger braucht man eine(n) Osteopath(in) – und das sollte das Ziel sein! Die Bodenarbeit im Sinne der akademischen Reitkunst eignet sich hierfür meines Erachtens nach optimal. Voraussetzung ist, dass der Ausbilder/die Ausbilderin des Pferdes mich hierbei unterstützt. Vorerfahrung ist zunächst nicht nötig, jedoch der Wille zu lernen und Neues auszuprobieren. Ich weise Sie Schritt für Schritt im Unterricht ein, so dass wir gemeinsam langfristig an der Gesundheit Ihres Pferdes arbeiten können. Ziel ist, dass Sie alleine daran weiterarbeiten können. Mit dieser Art der Behandlung, Rehabilitation und Trainingsmethode habe ich die Besten Erfahrungen gemacht.

Meine Ausbildung habe ich am internationalen Vluggen Institute for Equine Osteopathy (mit Abschluss als Equine Osteopath EDO ® registriert beim International register for equine osteopathy) absolviert. Ich bilde mich regelmäßig fort und besuche Fachkonferenzen, um mich intensiv mit Kollegen auszutauschen und bin Mitglied bei der Worldwide Alliance of Equine Osteopaths. 

Ich biete regelmäßige Behandlungstage an – für einen Termin melden Sie sich gerne bei mir.

 

 

 

close

Willst Du regelmäßig Neuigkeiten von Hippomorpha - Dr. Sandra Engels erhalten? Dann trage Dich in meinen Newsletter ein!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.